Hotel Schani Wien | Event Space

Archisphere hat mit dem Hotel Schani Wien bereits 2015 einen Ort geschaffen, der sich bald als Wohnzimmer des neuen Stadtquartiers etablierte. Mit der Erweiterung um einen Event Space am Dach setzt das Hotel ein weiteres Zeichen für das Zusammentreffen von digitaler Avantgarde und Wiener Gemütlichkeit.

Beim Interior Design hat das Architektur- und Designstudio Archisphere die Geschichte, die es bereits bei der Gestaltung des Hotels erzählt hat, fortgesetzt. Eine Geschichte über Individualität mit starkem Bezug auf Tradition. Sichtbar wird sie vor allem bei den Materialien: Holz, Stahl und Glas. Damit schuf Architekt und Interiordesigner Gabriel Kacerovsky mit seinem Team ein harmonisches Gesamtkunstwerk.

Die außergewöhnliche Holzkonstruktion, wird als „Haus am Haus“ wahrgenommen und zaubert einen ganz besonderen Ort mit dem speziellen Wiener Flair herbei. Die Verbindung zwischen Hotel und Event Space betont die Rheinzinkfassade, überzogen mit einer messingfarbigen Blechhaut.

Im Inneren schaffen natürliche, hochwertige Materialien eine Atmosphäre des Wohlfühlens. Ein Mix aus Sperrholz, lackierten Installationsrohren, ausgesuchten Stoffen und Messingelementen verstärken den individuellen Charakter des Interieurs. Fliesen in Glassteinoptik erinnern an die Wiener Designgeschichte. Wurden doch Ende des 19. Jahrhunderts Glasblöcke als Bauelemente verwendet, um – beispielsweise – natürliches Licht in Kellerräume zu bringen. Anfang des 20. Jahrhunderts verwendete Otto Wagner die heute bekannten Glasbausteine als Bodenbelag in der Postsparkasse in Wien.

Alle technischen Anforderungen, die die digitale Gesellschaft für Veranstaltungen einfordert, sind gekonnt in das Raumkonzept integriert ohne in den Vordergrund zu treten. Der Flexibilität wurde ebenfalls Rechnung getragen. So kann man aus zwei Meetingräumen einen großen machen. Auch das Spielerische kommt nicht zu kurz: Erlebbar im Sanitärbereich wo die Wandmalerei mit fluoreszierenden Farben hinterlegt ist und erst durch Schwarzlicht sichtbar wird. Eine Überraschung, wenn man die herkömmliche Lichtquelle abschaltet.

Auf der Terrasse mit begrünter Pergola ist die Natur der Gestalter: Ein atemberaubender Ausblick über das Wiener Arsenal und das Sonnwendviertel verzaubert hier die Gäste.

Das Architektur- und Designstudio Archisphere hat beim Event Space am Hotel Schani Vergangenheit und Gegenwart gekonnt miteinander verbunden und eine Location geschaffen, an der man ausgezeichnet arbeiten, feiern oder faulenzen kann. In luftiger Höhe werden innovative Ideen gesponnen, geht man seinen Gedanken nach oder schaut einfach in die Luft und genießt.

Rendering Rendering

Fotos © Gregor Hofbauer

Projekte —Hotel Schani Wien | Event Space